Die Angst vor Tod und Sterben

Ein Impuls zur Sterbehilfedebatte
Artikelnummer
13A-11085
10,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten

Dokumentation Bad Herrenalber Akademiepreis 2016

Herrenalber Forum Band 83, 88 S., brosch.
Karlsruhe: Evangelische Akademie Baden 2018, ISBN 978-3-89674-589-7

Unter dem Titel „Zu(m) Ende denken. Herausforderung Suizidbeihilfe“ richteten die Evangelische Akademie Baden und die Katholische Akademie Freiburg bereits 2015 einen Studientag aus.

Prof. Dr. Gerhild Becker leistete dabei einen herausragenden Beitrag zur Klärung und Meinungsbildung sowie zum interdisziplinären wissenschaftlichen Diskurs zwischen Medizinethik, rechtlichen Fragen und Theologie. Der Freundeskreis der Evangelischen Akademie Baden e. V. würdigte den Impulsvortrag „Palliativmedizin und Suizidprävention“ der Palliativmedizinerin und Theologin mit dem Bad Herrenalber Akademiepreis 2016. Ihr Vortrag wird hier zusammen mit ihrem Festvortrag über „Die Angst vor dem Sterben“ veröffentlicht, ergänzt um die Laudatio und die Predigt im Rahmen eines Gottesdienstes zur Preisverleihung.

Beiträge von:

Arngard Uta Engelmann/Verena Wetzstein
Interdisziplinäre Zusammenschau von Tod und Leben. Laudatio für Gerhild Becker

Gerhild Becker
Die Angst vor dem Sterben

Gerhild Becker
Das Lebensende ist kein von uns zu gestaltendes Projekt. Essay zum Thema „Ärztlich assistierter Suizid und Palliativmedizin“  

Arngard Uta Engelmann  
Die Angst vor dem Leben. Predigt zum Bad Herrenalber Akademiepreis 2016

Das Buch ist auch als E-Book (epub) erhältlich: ISBN 978-3-89674-590-3, 5,99 €
(Bestellung über Buchhandel)

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Werktage
Herausgeber Evangelische Akademie Baden - Freundeskreis der Evangelischen Akademie Baden e. V.
Autor/Autoren Arngard Uta Engelmann, Verena Wetzstein, Gerhild Becker
ISBN-13 978-3-89674-589-7
HF 83 (142.11 kB)
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!
Altersangabe
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um dieses Produkt kaufen zu können.