Glaubenskurs ERINNERN & VERTRAUEN

Glaubenskurs für Hochbetagte

Lieferzeit: innerhalb von einer Woche

6,00 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
Artikelnummer: 35-3001
  • Kaufen Sie 5 zum Preis von je 5,00 € und sparen 17%
  • Schnellübersicht
    Open or Close
    Die Zahl der hochbetagten Menschen steigt. Viele sind in ihren letzten Lebensjahren auf die Betreuung im Pflegeheim angewiesen. Speziell für sie haben wir den Glaubenskurs ERINNERN & VER TRAUEN entworfen.
  • Details
    Open or Close

    Der Kurs besteht aus acht jeweils etwa einstündigen Gesprächseinheiten. Er kann von Seelsorger/innen, Beschäftigten in der Pflege o. Betreuung oder auch von Ehrenamtlichen durchgeführt werden. Der Kurs wendet sich an Gruppen von hochbetagten Menschen in Alters- und Pflegeheimen oder auch in der Gemeindearbeit. Die Einheiten können auch einzeln durchgeführt werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, und der Vorbereitungsaufwand ist minimal. Mit einem Alltagsgegenstand wird die Gruppe zu einem biblischen Thema hingeführt. Bibelworte, Fragen und Impulse geben dem Gespräch Richtung und Inhalt vor. Aber das Wichtigste sind die Beiträge der Teilnehmenden. Hier ist ihre Lebenserfahrung gefragt. Abgeschlossen wird jedes Gespräch mit einem Choralvers, den alle Teilnehmenden für sich mitbeten können. Der Kurs umfasst folgende Kapitel:

    • Vergiss nicht zu danken! - Danken lernen für das Schöne im Leben
    • Mensch, ärgere dich nicht! - Lernen, auch schwierige Lebenswege zu akzeptieren
    • Die Schuld erließ er ihm auch - Vergebung als Grundlage für unser Verhältnis zu Gott
    • Mit zweierlei Maß - Die Notwendigkeit, auch Anderen zu vergeben
    • Ganz der Vater - Jesus Christus, der Sohn Gottes Du bist geliebt - Glaube als persönliche Beziehung zu Jesus Christus
    • Ich bin getauft - Die Bedeutung der Taufe und des Glaubens
    • Ein Abschied für immer? - Die Hoffnung der Christen auf das Leben nach dem Tod
  • Zusatzinformation
    Open or Close

    Lieferzeit: innerhalb von einer Woche

    Herausgeber: Missionarische Dienste der Ev. Landeskirche in Baden

    Autor/Autoren: Matthias Uhlig