Befreiende Balance

Evangelische Akademien und die Zivilisierung der Widersprüche
Artikelnummer
13A-11086
8,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten

Der vorliegende Band in der Reihe „Herrenalber Forum“ dokumentiert die Preisverleihung 2017 und gleichzeitig den Festakt zu 70 Jahren Evangelische Akademie Baden.

Herrenalber Forum, Band 84, brosch., 55 S. Karlsruhe 2019, ISBN 978-3-89674-591-0

Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Evangelischen Akademie Baden zeichnete der Freundeskreis der Evangelischen Akademie Baden nicht wie gewohnt eine einzelne Person mit dem Bad Herrenalber Akademiepreis aus, sondern würdigte die Arbeit aller Evangelischen Akademien in Deutschland. Die leitende Idee hinter dem Engagement der Evangelischen Akademien ist nachhaltige und innovative Demokratieförderung und Begleitung gesellschaftlicher Aushandlungsprozesse.

Der vorliegende Band in der Reihe „Herrenalber Forum“ dokumentiert die Preisverleihung und gleichzeitig den Festakt zu 70 Jahren Evangelische Akademie Baden.

Traugott Schächtele, Vorstandsmitglied des Freundeskreises der Evangelischen Akademie Baden e. V., würdigt in seiner Laudatio die Ideengeschichte der Evangelischen Akademien im aktuellen Kontext. Unter dem Titel „Selbstreflexion und Offenheit“ hebt Klaus Holz, Generalsekretär der Evangelischen Akademien in Deutschland, in seiner Dankesrede die Bedeutung der Akademien als Orte einer zivilisierten Diskurskultur hervor.

Beiträge von:

Traugott Schächtele
„Den Urknall auf Dauer stellen“ Laudatio für die Evangelischen Akademien   

Klaus Holz
Selbstreflexion und Offenheit. Evangelische Akademien als Orte einer zivilisierten Diskurskultur    

Arngard Uta Engelmann   
Evangelische Akademien als Orte für Vergegenwärtigungen und Aneignungen. Predigt zum Akademiepreis und zu 70 Jahren Evangelische Akademie Baden

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Werktage
Herausgeber Evangelische Akademie Baden - Freundeskreis der Evangelischen Akademie Baden e. V.
Autor/Autoren Klaus Holz, Traugott Schächtele, Arngard Uta Engelmann
ISBN-13 978-3-89674-591-0
HF 84 (114.55 kB)
Altersangabe
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um dieses Produkt kaufen zu können.