Die Morgenröte bricht an

Jakob Böhme – naturnaher Mystiker und Theosoph
Artikelnummer
13A-11026
4,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten

Herrenalber Forum Band 24, 121 S., brosch.,
Karlsruhe 1999, ISBN 978-3-89674-524-8

Über „Wahn und Meinungen“ hinaus zu gelangen und eigene Erfahrung, tief-innerliche Erkenntnis des Göttli­chen zu erlangen – darum geht es heute vielen Zeitge­nossen. Jenseits des Kirchenglaubens suchen sie nach einer tragfähigen Spiritualität. So richtig dies auch ist, falsch ist, wenn manche meinen, dies sei auf die Schnelle zu haben: Erleuchtung im Eilverfahren, als Fast Food. Spirituelles Wachstum, die Geburt des inneren Menschen – das ist ein mühsamer Prozess. Böhme erin­nert uns daran.

Beiträge von

Hans-Joachim Petsch
„Ich als ein einfältiger Mann“ Hinführung zu Leben und Werk Jakob Böhmes

Gerhard Wehr
Aspekte der Wirkungsgeschichte Jakob Böhmes

Hans Schmiedehausen
Jakob Böhmes Schau der Welt. Ein Weckruf in naturvergessener Zeit

Hans Schmiedehausen
Alchemie und Theosophie. Jakob Böhmes Denken und ein Kupfer­stich aus einem Werk des Paracelsisten Heinrich Khunrath

Sibylle Rusterholz
Jakob Böhmes spirituelle Erfahrung als ‚Grund‘ seiner schriftstellerischen Existenz

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Werktage
Herausgeber Evangelische Akademie Baden
ISBN-13 978-3-89674-524-8
Altersangabe
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um dieses Produkt kaufen zu können.