Gottesdienstordnung bei unerwarteter Verhinderung der Predigerin oder des Predigers

Gottesdienstordnung bei unerwarteter Verhinderung
Artikelnummer
97-128
0,00 €
Inkl. 0% Steuern, exkl. Versandkosten
Im Falle eines Ausfalls der Predigerin bzw. des Predigers kann ein/e Kirchenälteste/r den Gottesdienst in Kurzform halten.
Dies Ordnung ist für den Fall, dass die versammelte Gemeinde vergeblich auf die Predigern bzw. den Prediger wartet oder dass die Predigerin bzw. der Prediger kurzfristig absagen musste. Der Gottesdienst soll deshalb nicht einfach ausfallen. Ein Mitglied des Ältestenkreises, die Kirchendienerin oder der Kirchendiener oder ein anderes Mitglied der Gemeinde kann mit Hilfe der folgenden Ordnung mit den Anwesenden einen kurzen Gottesdienst feiern.
Mehr Informationen
Herausgeber Ev. Landeskirche in Baden, Ev. Oberkirechenrat, Ref. 3
Autor/Autoren Marika Trautmann, Theologische Assistentin
Altersangabe
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um dieses Produkt kaufen zu können.