Religionsunterricht 2020

Diagnosen - Prognosen - Empfehlungen
Artikelnummer
44-052
9,95 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Die Rahmenbedingungen des Religionsunterrichts sind im Umbruch und werden sich entscheidend verändern. In dieser Situation will das vorliegende Buch zu einer differenzierten und möglichst nüchternen Diskussion anregen und wenn möglich zu einem öffentlichen Diskurs einladen. Es wurden dazu 16 evangelische und katholische Religionspädagoginnen und Religionspädagogen gebeten, zum Thema „Religionsunterricht 2020“ ihre Sichtweisen zu entwickeln und vorzulegen. Schwerpunkte sind dabei: Demographie, Unterrichtsqualität, Schulentwicklung, religiöser Wandel, Bildungsdiskussion, Bezug zur Gemeinde, Ostdeutschland und katholische Perspektiven.
Die Rahmenbedingungen des Religionsunterrichts sind im Umbruch und werden sich entscheidend verändern. In dieser Situation will das vorliegende Buch zu einer differenzierten und möglichst nüchternen Diskussion anregen und wenn möglich zu einem öffentlichen Diskurs einladen. Es wurden dazu 16 evangelische und katholische Religionspädagoginnen und Religionspädagogen gebeten, zum Thema „Religionsunterricht 2020“ ihre Sichtweisen zu entwickeln und vorzulegen. Schwerpunkte sind dabei: Demographie, Unterrichtsqualität, Schulentwicklung, religiöser Wandel, Bildungsdiskussion, Bezug zur Gemeinde, Ostdeutschland und katholische Perspektiven. Mit Beiträgen von: Gerhard Büttner, Bernhard Dressler, Matthias Hahn, Uwe Hauser, Brigitta Heim, Stefan Hermann, Gernot Meier, Hans Mendl, Peter Müller, Sabine Pemsel-Maier, Hartmut Rupp, Thomas Schlag, Ingrid Schoberth, Friedrich Schweitzer, Henrik Simojoki, Joachim Weinhardt, Marc Weinhardt und Gerhard Ziener.
Mehr Informationen
Herausgeber Hartmut Rupp, Steffen Hermann, Religionspädagogisches Institut Karlsruhe, Pädagogisch-Theologisches Zentrum Stuttgart
Autor/Autoren Gerhard Büttner, Bernhard Dressler, Matthias Hahn, Uwe Hauser, Brigitta Heim, Stefan Hermann, Gernot Meier, Hans Mendl, Peter Müller, Sabine Pemsel-Maier, Hartmut Rupp, Thomas Schlag, Ingrid Schoberth, Friedrich Schweitzer, Henrik Simojoki, Joachim Weinha
ISBN-13 978-3-76684-253-4
ISBN-10 3-76684-253-6
Altersangabe
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um dieses Produkt kaufen zu können.