"Zur Hölle mit dem Teufel" - Die Effektivität gewaltfreien Widerstands und das friedensstiftende Potential der Religionen

Artikelnummer
44-005
5,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
Die Evangelische Landeskirche in Baden hat sich auf den Weg gemacht, Kirche des gerechten Friedens zu werden. Die Unterrichtseinheit zeigt anhand des Films „Zur Hölle mit dem Teufel“ die Effektivität gewaltfreien Widerstands und das friedensstiftende Potential der Religionen auf. Diese Unterrichtseinheit kann für Lehrkräfte und kirchliche Institutionen innerhalb Badens kostenlos als Heft beim RPI Baden bestellt werden unter RPI-Baden@ekiba.de
Die Evangelische Landeskirche in Baden hat sich auf den Weg gemacht, Kirche des gerechten Friedens zu werden. Hierzu hat die Landessynode 2013 u.a. beschlossen: „In den Einrichtungen der Aus­, Fort- und Weiterbildung der Landeskirche sind die Themen ‚aktive gewaltfreie Konfliktbewältigung‘ sowie Möglichkeiten und Methoden der Friedensarbeit als verbindliche Bildungsinhalte aufzunehmen.“ In diesem Zusammenhang hat das RPI im August 2016 eine Unterrichtseinheit veröffentlicht, die anhand des Films „Zur Hölle mit dem Teufel“ die Effektivität gewaltfreien Widerstands und das friedensstiftende Potential der Religionen aufzeigt. Diese Unterrichtseinheit kann für Lehrkräfte und kirchliche Institutionen innerhalb Badens kostenlos als Heft beim RPI Baden bestellt werden unter RPI-Baden@ekiba.de
Mehr Informationen
Herausgeber Religionspädagogisches Institut der Evangelischen Landeskirche in Baden
Autor/Autoren Dr. Harald Becker
Altersangabe
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um dieses Produkt kaufen zu können.