Die große Liebe

Annäherungsversuche
Artikelnummer
13A-11079
14,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten

Herrenalber Forum Band 77, 145 S., brosch.
Karlsruhe: Evangelische Akademie Baden 2015, ISBN 978-3-89674-581-1

Die Liebe führt Menschen auf die Höhen und in die Tiefen ihrer Existenz. Was hat es auf sich mit der Liebe oder gar der „großen“ Liebe, wenn sie Menschen erfasst? Ist sie am Ende nicht mehr als nur ein möglicherweise unerfüllbarer Sehnsuchtsort?

Die Liebe erfordert offensichtlich diskrete Annäherungsversuche, um wenigstens eine Ahnung von ihr zu erhaschen. Die mit diesem Band dokumentierte Tagung der Evangelischen Akademie in Bad Herrenalb versuchte dies mit unterschiedlichen Beiträgen und Ansichten aus Literatur, bildenden Kunst und Religion.

Poetisches und Melancholisches, Romantisches und Abgründiges über die große Liebe ist zu erfahren, stets im Bewusstsein, dass alles nur Annäherungsversuche an ein Geheimnis sein können, das – so Klaus Nagorni – „letztlich nicht von außen beschrieben, sondern nur von innen erfahren werden kann“.

Beiträge von

Hansgeorg Schmidt-Bergmann
„Der Wunsch, nicht geliebt zu werden“ Rainer Maria Rilke, die Liebe und die Frauen

Marita Rödszus-Hecker
„Ein Nachgeschmack von dumpfer Traurigkeit“ Erinnerungen einer Leserin

Dietmar Jaegle
Wortkünstler und Liebesentdeckungen. Einsichten der Marbacher Ausstellung „Ich liebe Dich!“

Ulrike Rein
Die Liebe zur Malerei. Künstler in ihren Ateliers

Manfred Oeming
„Deine Liebe ist köstlicher als Wein“ Das richtige Verständnis der Liebe im Hohelied jenseits der leidigen Alternativen von Allegorie und Pornographie

Klaus Nagorni
„... in der Schwebe des Lebendigen bleiben“  Die Liebe befreit aus jedem Bildnis 

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Werktage
Herausgeber Evangelische Akademie Baden
Autor/Autoren Hansgeorg Schmidt-Bergmann, Marita Rödszus-Hecker, Dietmar Jaegle, Ulrike Rein, Manfred Oeming,
ISBN-13 978-3-89674-581-1
HF 77 (53.57 kB)
Altersangabe
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um dieses Produkt kaufen zu können.