Gelungene Integration?

Die Vertriebenen und die bundesrepublikanische Wirklichkeit
Artikelnummer
13A-11059
3,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten

Herrenalber Forum Band 57, 56 S., brosch.,
Karlsruhe 2009, 
ISBN 978-3-89674-558-3

Andreas Kossert, Autor des viel beachteten Buches „Kalte Heimat“, zeigt in seinem Buch, dass die Aufarbeitung der traumatisierenden Erfahrung von Heimatlosigkeit zu keinem Zeitpunkt als gesamtgesellschaftliche Aufgabe begriffen, sondern „der privaten Bewältigung oder der rechten Ecke“ überlassen worden.

Fast galt das Thema als erledigt, aufgehoben in Geschichtsbüchern und auf Treffen von Landsmannschaften. Denn Flucht und Vertreibung von 14 Millionen vertriebenen Deutschen aus den Gebieten östlich von Oder und Neiße, aber auch aus dem Sudetenland liegen nun schon zwei Generationen zurück. Der Autor fordert auf, die Friedens- und Versöhnungsarbeit der Vertriebenen neu zu bewerten und richtet damitt den Blick nicht allein auf die Vergangenheit, sondern auf künftige Aufgaben.

Beiträge von

Andreas Kossert
Gelungene Integration? Die Vertriebenen und die bundesrepublikanische Wirklichkeit

Klaus Nagorni
Mit wissenschaftlichem Blick und menschlicher Empathie. Laudatio für Dr. Andreas Kossert

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Werktage
Herausgeber Evangelische Akademie Baden
Autor/Autoren Andreas Kossert, Klaus Nagorni
ISBN-13 978-3-89674-558-3
Altersangabe
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um dieses Produkt kaufen zu können.