Hauptsache Gesundheit

Medizin der Kultur- Kultur der Medizin
Artikelnummer
13A-12091
3,00 €
Inkl. 7% Steuern , exkl. Versandkosten

Herrenalber Protokolle, Band 91, 103 S. mit mehreren Tabellen, brosch.
Karlsruhe 1992, ISBN 978-3-89674-090-8

Hauptsache: gesund, so sagen wir. Aber wie wird man oder wie bleibt man gesund? Der Schamane aus Indien, der Mediziner am Computertomograph - jede Kultur bildet Weisen des Umgangs mit Krankheit aus. Gleichzeitig gibt es kulturspezifische Leiden und Krankheiten. Wie ist der Zusammen­hang von Kultur und Medizin? Unsere postmoderne Gesellschaft, die Gesundheit und Wohlbefinden zu Höchstwerten erklärt hat, ist begierig auf Therapeutisches in unterschiedlichen Gestalten. Macht die Vielzahl der Therapien unsere Kultur gesünder oder muß die Kultur selbst gesundheitsfreundlicher werden?

Beiträge von

Dorothea Sich
Die medizinische Bedeutung der Kultur

Felix Anschütz
Kultur der Medizin

Hansjörg Hemminger
Weltanschauliche Aspekte in der Psychotherapie

Herbert Csef:
Kulturelle Faktoren bei der Krankheitsentstehung und im Heilungsprozeß

Paul Konrad Kurz
Tiefe heilende Kommunion  - Literatur als Heilssuche

Dietrich von Engelhardt
Gesundheitskultur - Anregungen von Paracelsus, Novalis, Jaspers

Michael Nüchtern
Heilung ist Bewegung

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Werktage
Herausgeber Evangelische Akademie Baden
ISBN-13 978-3-89674-090-8
Altersangabe
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um dieses Produkt kaufen zu können.