Lebendige Dörfer

Zukunftsmodelle für Kirchen und Kommunen im Ländlichen Raum
Artikelnummer
13A-12121
4,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten

Herrenalber Protokolle, Band 120, 45 S., brosch.
Karlsruhe 2006, ISBN 978-3-89674-123-3

Lebendige Dörfer und vitale ländliche Regionen sind für unser Gemeinwesen von entscheidender Bedeutung. Sie tragen zur sozialen und wirtschaftlichen Stütze des Staates bei, denn die Eigenverantwortung ist im ländlichen Raum nach wie vor ein funktionierendes Prinzip. Und die Übernahme von Verantwortung in Vereinen, Kirchengemeinden und Kom­munen übt ein in politische Verantwortung und Demokratie.

Doch welche Entwicklungschancen bieten sich Kommunen und Kirchengemeinden in ländlichen Gebieten? Die vorliegende Publikation dokumentiert mit Beispielen aus der dörflichen Praxis, wie eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Kirchen und Kommunen funktionieren kann.

Beiträge von

Gerhard Rau
Suchet der Stadt Bestes

Ulf Häbel
Dorfschule – kurze Wege für kurze Beine

Rüdiger Krauth
Kooperation zwischen Kirchen und Staat

Marcus Dietrich
Kooperation zwischen Kirche und Staat – mit welchem Nutzen?

Friedrich Hildenbrand
Unsere Dorfkirche soll bleiben

Klein aber zukunftsfähig
Zusammenfassung des Vortrages von Fritz Vogt

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Werktage
Herausgeber Evangelische Akademie Baden
Autor/Autoren Gerhard Rau, Ulf Häbel, Rüdiger Krauth, Marcus Dietrich, Friedrich Hildenbrand
ISBN-13 978-3-89674-123-3
Altersangabe
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um dieses Produkt kaufen zu können.