Vegetarisch leben

Müssen wir unsere Eßgewohnheiten ändern?
Artikelnummer
13A-11025
4,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten

Herrenalber Forum Band 23, 120 S., brosch.,
Karlsruhe 1999, ISBN 978-3-89674-523-1

Der Vegetarismus spielt bei 9 Millionen Anhängern in Europa und knapp 3 Millionen Vegetariern in Deutsch­land schon längst keine Außenseiterrolle mehr. Ist das eine Modeerscheinung oder deutet sich ein Wandel des westlichen Lebensstils an: weg von einem ver­brau­chenden, die Naturgüter unbedacht konsumierenden zu einem bewahrenden, die natürlichen Lebensrechte der anderen Geschöpfe achtenden Lebensstil?

Das Buch „Müssen wir unsere Eßgewohnheiten än­dern?“ setzt sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit dem Vegetarismus auseinander. Die Beiträge werden inte­res­sierten Leserinnen und Lesern die Annäherung an das Thema vegetarische Ernährung erleichtern.

Beiträge von

Thomas Schönberger
Vegetarisch leben  – 
die Ernährungsweise der Zukunft?

Andreas Hahn
Vegetarische Ernährung  –  kritisch gesehen

Jean-Claude Wolf
Respekt vor Tieren aus Selbstachtung

Wilhelm Wegner
Vegetarische Ernährung als Gewaltverzicht. Biblische Aspekte  –  aktuelle Einsichten

Hellmut Lützner
Fasten: nur Abstinenz von Fleisch?

Bernhard Hörning
Bedingungen für eine artgemäße und umweltverträgliche Erzeugung von tierischen Produkten

Klaus Nagorni
Fressen oder gefressen werden? Vom Recht des Schwächeren

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Werktage
Herausgeber Evangelische Akademie Baden
ISBN-13 978-3-89674-523-1
Altersangabe
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um dieses Produkt kaufen zu können.