Welche Visionen braucht die Umweltbewegung?

Pfade in eine zukunftsfähige Gesellschaft
Artikelnummer
13A-12096
2,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten

Herrenalber Protokolle, Band 96, 84 S., brosch.
Karlsruhe 1993, ISBN 978-3-89674-096-0

Die vorliegende Tagungsdokumentation einer Kooperationstagung von Evangelischer Akademie Baden, Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Baden-Württemberg, und Deutscher Umwelthilfe versucht eine Standortbestimmung des bislang in der Umweltpolitik Erreichten. Darüber hinaus wird nach den Zielen gefragt, an denen sich die weiteren Schritte auf dem Weg in eine menschengerechte und umweltverträgliche Gesellschaft orientieren müssen.

Beiträge von

Winfried Kretschmann
Blick zurück  - Blick nach vorn. Herausforderungen und Perspektiven nach 10 Jahren Umweltpolitik

Kurt Oeser
"Es passiert viel, aber es ändert sich nichts"  Bilanz und Situationsanalyse der Umweltbewegung

Gerhard Haag
"Es passiert viel, aber es ändert sich nichts"  Situationsanalyse aus der Sicht der Politik

Harald B. Schäfer
Von den Visionen zum politischen Handeln

Klaus Nagorni
Wüstenwanderung

Gunda Rachut
Vom Müllnotstand zur müllfreien Gesellschaft

Klaus-Peter Gussfeld
Auf dem Weg zu einer umweltverträglichen Mobilität I

Thomas Giesinger
Auf dem Weg zu einerumweltverträglichen Mobilität II

Georg Löser
Von der Energieverschwendung zur solaren Gesellschaft

Silvelin Schröter
Umorientierung zu einer ökologischen Wirtschaftsweise

Klaus Nagorni
"Bewahrung der Schöpfung"  - Thesen zu einem Stichwort

Beate Seitz-Weinzierl
Lust auf Zukunft  - Vision einer angstfreien Umweltpädagogik

Klaus Holldack
Ernährung, Landbewirtschaftung, gerechter Welthandel

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Werktage
Herausgeber Evangelische Akademie Baden
ISBN-13 978-3-89674-096-0
Altersangabe
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um dieses Produkt kaufen zu können.