Zwei Seiten der einen Wirklichkeit

Bilanz und Perspektiven des Dialogs zwischen Naturwissenschaft und Theologie
Artikelnummer
13A-11051
5,00 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten

Herrenalber Forum Band 49, 134 S., brosch.,
Karlsruhe 2. Auflage 2010, ISBN 978-3-89674-550-7

Wie lassen sich christlicher Glaube und wissenschaftli-ches Weltbild aufeinander beziehen? Welcher Voraus­setzungen bedarf es für einen Dialog zwischen Natur­wissenschaft und Theologie? Wenn interdisziplinäre Kommunikation gelingen soll, muss es vorab zu einer Verständigung kommen, von welcher Wirklichkeit wir sprechen und was die gewählten Begriffe im Kontext der jeweiligen Sprache bedeuten. Band VII der Reihe „Theologie und Naturwissenschaft im Gespräch“ hat die Chancen und Grenzen des Dialogs im Blickpunkt.

Beiträge von

Andreas Benk
Wiederkehrende Missverständnisse imDialog von Theologie und Naturwissenschaft

Astrid Dinter
Intelligent Design, Gentechnik und künstliche Intelligenz. Aktuelle Herausforderungen des Diskurses zwischen Theologie und Naturwissenschaften und ihre Implikationen für das Zusammenleben in einer pluralistisch-multireligiösen Gesellschaft nach dem 11. September 2001

Hans-Dieter Mutschler
Was sind die Voraussetzungen eines Dialogs zwischen Naturwissenschaft und Theologie?

Jürgen Audretsch
Warum, wie und worüber sollten Naturwissenschaftler und Theologen einen Dialog führen? Anregungen eines Physikers

Hans Kessler
Schöpfung neu denken im Gespräch mit heutiger Naturwissenschaft. Zu Anschlussfähigkeit und zum Überschuss schöpfungstheologischer Aussagen

Klaus Nagorni
Es gibt was Bessres in der Welt

 

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Werktage
Herausgeber Evangelische Akademie Baden
ISBN-13 978-3-89674-550-7
Altersangabe
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um dieses Produkt kaufen zu können.